Kontakt / jetzt kostenlose Ersteinschätzung starten
Telefon 030 52 66 73 50

Hilfe im gesamten Sozialrecht - bundesweit!


Wir sind eine spezialisierte Anwaltskanzlei für alle Fälle des Sozialrechts. Insbesondere bei Problemen mit dem Jobcenter, Arbeitslosengeld 2, Hartz IV, den Krankenkassen helfen wir schnell und kompentent. Unsere Standorte befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Jobcentern Steglitz, Pankow und Marzahn.


Neben den Problemen mit dem Jobcenter, d.h. Alg II, Hartz 4, helfen wir natürlich auch im gesamten Bereich des Sozialrechts:


  • SGB III Arbeitsförderung
  • SGB V  Krankenversicherung
  • SGB VI Rentenversicherung
  • SGB VII Unfallversicherung
  • SGB VIII Kinder und Jugendhilfe
  • SGB XI Pflegeversicherung
  • SGB XII Sozialhilfe
  • Wohngeld
  • Unterhaltsvorschuss
  • Ausbildungsförderungsrecht BAföG

Die 10 häufigsten Probleme mit dem Jobcenter! 

 
  1. Kosten der Unterkunft sind nach Meinung des Jobcenters zu hoch, die Miete wird deshalb nicht in voller Höhe übernommen.
  2. Jobcenter verlangt Geld zurück. 
  3. Jobcenter übernimmt Gas – oder Stromschulden nicht oder nicht vollständig oder nur als Darlehen.
  4. Sanktion verhängt.
  5. Jobcenter verlangt wiederholt Unterlagen, die Sie schon eingereicht haben.
  6. Wohngemeinschaft / Bedarfsgemeinschaft.
  7. EKS - Einkommenserklärung (vorläufig oder abschließend) bei selbständiger Tätigkeit wurde nicht akzeptiert.
  8. Zwangsrente mit 63 Jahren.
  9. FbW - Weiterbildung nicht gefördert.
  10. Sie sollen eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben oder haben eine per Verwaltungsakt erhalten.

A

1

  

Guter Rat ist nicht teuer!

Auf der Homepage wurde schon erklärt, das Sie als ALG-II oder Grundsicherungsbezieher regelmäßig Anspruch auf einen Beratungshilfeschein haben. Die Kosten für den Rechtsanwalt  übernimmt also der Staat.

Gerne beraten wir Sie im außergerichtlichen Verfahren, wenn es darum geht sich  nach Ihren Rechten zu informieren oder den ALG II Bescheid/Grundsicherungsbescheid auf seine Rechtmäßigkeit zu  überprüfen. 

Ratgeber zum Sozialrecht 

Aktuelle Fälle unserer Mandanten:  

Bewertungen